Auf Anfrage führen wir individuell zugeschnittene Fortbildungen zum Thema

"Sexueller Missbrauch an Mädchen und Jungen - Möglichkeiten der Prävention und Intervention"

durch.

Die Fortbildungen vermitteln je nach Umfang folgende Inhalte:

  • Definition
  • Ausmaß und Ursachen
  • Signale und Symptome
  • Dynamik und Folgen
  • Interventionsmöglichkeiten
  • Vernetzung vor Ort

Die Inhalte bieten wir dabei für den jeweiligen Arbeitskontext in unterschiedlichen Bausteinen an. Sie sind ebenso wie der zeitliche Rahmen der Veranstaltung individuell planbar.

Die Fortbildungen können sowohl in unserer Beratungsstelle als in der jeweiligen Einrichtung vor Ort stattfinden. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Absprachen telefonisch oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Darüber hinaus organisieren wir regelmäßig Fortbildungen mit externen ReferentInnen zu Themen wie Psychotraumatologie, Essstörungen und psychische Erkrankungen. Alle Fortbildungen können auch von männlichen Kollegen gebucht werden. Aktuelle Ankündigungen dazu finden Sie unter Aktuelles.