Wir möchten auf die Mitmachkampagne Stri©kt gegen Gewalt aufmerksam machen und dazu aufrufen mitzumachen!

 

 

Unter dem Motto „…an die Nadeln – fertig – los!“ startet der Frauennotruf Lübeck, das KIK – Netzwerk gegen Gewalt an Frauen, der Lübecker Frauen- und Sozialverband und das Frauenbüro der Hansestadt im November 2017 die Mitmachkampagne „Stri©kt gegen Gewalt“. Es handelt sich dabei um eine Mitmachkampagne, in der Lübecker Bürger*innen dazu aufgefordert werden, Quadrate im Format 20x20cm zu stricken und damit ein Zeichen gegen Gewalt zu setzen. Die Strick-Quadrate werden zum Abschluss der Kampagne zu Nutzgegenständen wie Decken, Kissenbezügen, Ponchos, Taschen u.ä. zusammengenäht und versteigert. Der Erlös kommt der Anti-Gewalt-Arbeit des Frauennotrufs zugute.

 

Nähere Informationen finden Sie hier.